Autsch, mein Scrum tut weh!

Kein Problem, wir helfen euch mit den richtigen Methoden.

Unsere Vision

Jede Organisation sollte sich die agile Transformation leisten können.

Unsere Mission

Wir wollen, dass jede Organisation selbstständig und ohne externe Hilfe agil arbeiten kann. Wir befähigen Teams, coachen Führungskräfte und beraten Unternehmen in der Einführung und Anwendung agiler Frameworks. Unser Ziel ist es, euch das Arbeitsleben einfacher zu machen.

Schlechte Velocity, Sprintziel nicht erreicht, Agile Clinic Unternehmensberatung
Workflows & Reviewprozesse, Agile Clinic Unternehmensberatung
Technische Schulden & Bugs, Agile Clinic Unternehmensberatung
Scrum vs Kanban, Agile Clinic Unternehmensberatung
Struktur ins Chaos, Agile Clinic Unternehmensberatung
Führen agiler Teams, Agile Clinic Unternehmensberatung
Retrospektiven Check, Agile Clinic Unternehmensberatung

Unser Behandlungsspektrum

Unsere Agile Docs finden mit euch zusammen heraus, wie ihr künftig noch schneller vorankommt, effektiver arbeitet und euer Sprintziel garantiert erreicht.

Schlechte Velocity, Sprintziel nicht erreicht, Agile Clinic Unternehmensberatung

Ob technische Workflows in Jira & Co. oder die Abläufe zwischen Entwicklern, Product Owner und Stakeholdern – lasst uns gemeinsam eure Prozesse optimieren.

Workflows & Reviewprozesse, Agile Clinic Unternehmensberatung

Wir konnten schon zahlreichen Teams dabei helfen, sich von ihren technischen Schulden zu befreien und finden auch für euch die passende Therapie.

Technische Schulden & Bugs, Agile Clinic Unternehmensberatung

Ihr überlegt von Scrum zu Kanban zu wechseln oder umgekehrt? Unsere Agile Docs helfen euch bei der Beantwortung dieser und vieler anderer Fragen. Außerdem haben wir wertvolle Tipps parat, wie ihr die Frameworks erfolgreich und nachhaltig einführt.

Scrum vs Kanban, Agile Clinic Unternehmensberatung

Wie ihr mehr Struktur und Ordnung in euer Backlog bekommt, zeigen wir euch gerne. Dreistellige Ticket-Warteschlangen in Jira sind damit passé.

Struktur ins Chaos, Agile Clinic Unternehmensberatung

Unsere Agile Docs waren teilweise mehr als 15 Jahre in der Rolle als Führungskraft agiler Teams und können dir wertvollen Input für deine Aufgabe geben.

Führen agiler Teams, Agile Clinic Unternehmensberatung

Wir helfen euch bei der Weiterentwicklung als Team und mittels effektiver Retrospektiven zukünftig fokussierter an euch zu arbeiten.

Retrospektiven Check, Agile Clinic Unternehmensberatung

Behandlung gefällig? Das sind die Docs deines Vertrauens!

Hey, ich bin Michael,
Der Kardiologe

Agile Doc
Michael Schneppensiefer
Der Kardiologe
Experte für:
  • Backlog Management und agile Planung
  • Umgang mit Stakeholdern
  • Jira/Confluence Setup
  • Skalierung agiler Teamstrukturen
  • OKR und Leadership
  • Agile Prozesse & Workflows
  • Führungscoaching

Wann ist Michael der Richtige für euch?

Michael prüft eure Prozesse auf Herz und Nieren und holt aus eurem Team die bestmögliche Leistung heraus. Er ist der Hansi Müller-Wohlfahrt der agilen Bewegung – er bringt euch, selbst als eingespieltes Team, auf die nächsthöheren Leistungsstufen und hilft euch, stetig besser zu werden. Michael verlangt sehr viel Disziplin… Aber ihr werdet staunen, wie gut es sich anfühlt, wenn ihr plötzlich mehr schafft und strukturierter arbeitet!

  • Backlog Management und agile Planung
  • Umgang mit Stakeholdern
  • Jira/Confluence Setup
  • Skalierung agiler Teamstrukturen
  • OKR und Leadership
  • Agile Prozesse & Workflows
  • Führungscoaching

Michael prüft eure Prozesse auf Herz und Nieren und holt aus eurem Team die bestmögliche Leistung heraus. Er ist der Hansi Müller-Wohlfahrt der agilen Bewegung – er bringt euch, selbst als eingespieltes Team, auf die nächsthöheren Leistungsstufen und hilft euch, stetig besser zu werden. Michael verlangt sehr viel Disziplin… Aber ihr werdet staunen, wie gut es sich anfühlt, wenn ihr plötzlich mehr schafft und strukturierter arbeitet!

Ende der 90er startete Michael seine Karriere im Maschinenbau und in der Automobilindustrie, bevor er einige Jahre später zu einer deutsch-schweizerischen Unternehmensberatung (heute KPMG) wechselte und vornehmlich Projekte in China verantwortete.

Dort entwickelte sich seine Karriere weiter, bis er sich 2009 für eine Position im höheren Management eines führenden dt. Softwareunternehmens entschied. Er übernahm an einem indischen Standort die fachliche und disziplinarische Leitung von knapp 400 Mitarbeitern, die sich weltweit auf drei Kontinente verteilten. An drei Standorten arbeitete man auf Basis eines eigenen agilen Frameworks im 24/5-Modus, in dem zeitzonen-übergreifend rund um die Uhr am gleichen Produkt mit insgesamt 36 Teams gearbeitet wurde. Die Grundlage hierfür bildete eine Kombination aus Scrum, Kanban und verschiedenen Skalierungsframeworks wie SAFe, DAD und LeSS.

Als er nach Deutschland zurückkam, übernahm er für drei Jahre die Geschäftsführung einer kleinen Unternehmensberatung in Berlin, bevor er 2015 die prosma GmbH & Co. KG mitgründete.

Heute begleitet er verschiedene Organisationen bei der digitalen/agilen Transformation, sowohl beratend als auch operativ. Seine Schwerpunkte sind vor allem agile Methoden und moderne Management-Ansätze – innerhalb bestehender Unternehmen sowie bei der Gründung von Accelerators oder Ausgründungen.

Michaels Werdegang

Ende der 90er startete Michael seine Karriere im Maschinenbau und in der Automobilindustrie, bevor er einige Jahre später zu einer deutsch-schweizerischen Unternehmensberatung (heute KPMG) wechselte und vornehmlich Projekte in China verantwortete.

Dort entwickelte sich seine Karriere weiter, bis er sich 2009 für eine Position im höheren Management eines führenden dt. Softwareunternehmens entschied. Er übernahm an einem indischen Standort die fachliche und disziplinarische Leitung von knapp 400 Mitarbeitern, die sich weltweit auf drei Kontinente verteilten. An drei Standorten arbeitete man auf Basis eines eigenen agilen Frameworks im 24/5-Modus, in dem zeitzonen-übergreifend rund um die Uhr am gleichen Produkt mit insgesamt 36 Teams gearbeitet wurde. Die Grundlage hierfür bildete eine Kombination aus Scrum, Kanban und verschiedenen Skalierungsframeworks wie SAFe, DAD und LeSS.

Als er nach Deutschland zurückkam, übernahm er für drei Jahre die Geschäftsführung einer kleinen Unternehmensberatung in Berlin, bevor er 2015 die prosma GmbH & Co. KG mitgründete.

Heute begleitet er verschiedene Organisationen bei der digitalen/agilen Transformation, sowohl beratend als auch operativ. Seine Schwerpunkte sind vor allem agile Methoden und moderne Management-Ansätze – innerhalb bestehender Unternehmen sowie bei der Gründung von Accelerators oder Ausgründungen.

Michael Schneppensiefer
Michael Schneppensiefer, Agile Clinic Unternehmensberatung
Hallo, wie kann ich dir behilflich sein?

Hi, ich bin Nina,
Die Neurologin

Agile Doc
Nina Bauer
Die Neurologin
Expertin für:
  • Systemisches Coaching für Teams und Führungskräfte
  • Mindset-Veränderung
  • Teamentwicklung
  • Agile Prozesse & Workflows
  • Umgang mit Stakeholdern

Wann solltet ihr euch für Nina entscheiden?

Nina kommt aus dem Maschinenbau und hat dort vor allem Ingenieure bei der Anwendung agiler Methoden betreut. Sie kann die Ursachen von Problemen sehr schnell erfassen und hat das nötige Fingerspitzengefühl dafür, wie man Teams (und Führungskräfte) dazu bringt, das eigene Handeln zu hinterfragen. Sie fordert viel… Aber ihr werdet es ihr danken.

  • Systemisches Coaching für Teams und Führungskräfte
  • Mindset-Veränderung
  • Teamentwicklung
  • Agile Prozesse & Workflows
  • Umgang mit Stakeholdern

Nina kommt aus dem Maschinenbau und hat dort vor allem Ingenieure bei der Anwendung agiler Methoden betreut. Sie kann die Ursachen von Problemen sehr schnell erfassen und hat das nötige Fingerspitzengefühl dafür, wie man Teams (und Führungskräfte) dazu bringt, das eigene Handeln zu hinterfragen. Sie fordert viel… Aber ihr werdet es ihr danken.

Nina begann ihre Karriere mit einer Ausbildung zur Industriemechanikerin für Produktionstechnik in einem Aschaffenburger Maschinenbaukonzern. Auch während und nach ihres Studiums blieb sie dem Unternehmen treu und bekleidete Positionen im operativen Qualitätsmanagement, im Industrial Engineering und im Projektmanagement der Neufahrzeug-Entwicklung.

Stand sie agilen Projektmanagement-Ansätzen anfangs noch skeptisch gegenüber, ist sie heute von deren Mehrwert und Möglichkeiten überzeugt. Um ihre Überzeugung und das agile Mindset auch in andere Organisationen übertragen zu können, wechselte sie nach 23 Jahren Konzernarbeit zu einem Startup und ist zusätzlich freiberuflich als Coach und Trainerin unterwegs.

In unserer Clinic ist sie die Expertin für Lean Management, Lean Modellfabrik, Agile Awareness und Transformation zur agilen Organisation – speziell in den Bereichen Automotive und Maschinenbau. Durch ihre langjährige Erfahrung kann sie auch den letzten Skeptiker von der richtigen Methodik überzeugen.

Ninas zahlreiche nebenberufliche Weiterbildungen sprechen Bände. Sie ist unsere Querdenkerin, strukturierte Chaotin, ein Herz- und Bauchmensch mit Leidenschaft für ihre Arbeit. Dafür wird sie im Team der Agile Clinic hoch geschätzt und jedem Patienten empfohlen, der in seinen Teams einen Mindset-Wandel einführen möchte.

Ninas Werdegang

Nina begann ihre Karriere mit einer Ausbildung zur Industriemechanikerin für Produktionstechnik in einem Aschaffenburger Maschinenbaukonzern. Auch während und nach ihres Studiums blieb sie dem Unternehmen treu und bekleidete Positionen im operativen Qualitätsmanagement, im Industrial Engineering und im Projektmanagement der Neufahrzeug-Entwicklung.

Stand sie agilen Projektmanagement-Ansätzen anfangs noch skeptisch gegenüber, ist sie heute von deren Mehrwert und Möglichkeiten überzeugt. Um ihre Überzeugung und das agile Mindset auch in andere Organisationen übertragen zu können, wechselte sie nach 23 Jahren Konzernarbeit zu einem Startup und ist zusätzlich freiberuflich als Coach und Trainerin unterwegs.

In unserer Clinic ist sie die Expertin für Lean Management, Lean Modellfabrik, Agile Awareness und Transformation zur agilen Organisation – speziell in den Bereichen Automotive und Maschinenbau. Durch ihre langjährige Erfahrung kann sie auch den letzten Skeptiker von der richtigen Methodik überzeugen.

Ninas zahlreiche nebenberufliche Weiterbildungen sprechen Bände. Sie ist unsere Querdenkerin, strukturierte Chaotin, ein Herz- und Bauchmensch mit Leidenschaft für ihre Arbeit. Dafür wird sie im Team der Agile Clinic hoch geschätzt und jedem Patienten empfohlen, der in seinen Teams einen Mindset-Wandel einführen möchte.

Nina Bauer
Nina Bauer, Agile Clinic Unternehmensberatung
Hallo, wie kann ich dir behilflich sein?

Hallo, ich bin Michael,
Der Chefarzt

Agile Doc
Michael Röhle
Der Chefarzt
Experte für:
  • Führungskräfte-Coaching
  • Agile Mindset
  • Organisationsentwicklung
  • Teamstrukturen und -kultur

Wann passt Michael zu euch?

Michael ist vor allem als Coach für Führungskräfte im mittleren und höheren Management tätig. Er selbst war jahrelang in diesen Positionen unterwegs und hat dabei verschiedenste Organisationen transformiert. Profitiert von seiner Erfahrung – er ist der ideale Mentor für diejenigen, die als Führungskraft reflektiert werden wollen, um sich darauf basierend weiterzuentwickeln.

  • Führungskräfte-Coaching
  • Agile Mindset
  • Organisationsentwicklung
  • Teamstrukturen und -kultur

Michael ist vor allem als Coach für Führungskräfte im mittleren und höheren Management tätig. Er selbst war jahrelang in diesen Positionen unterwegs und hat dabei verschiedenste Organisationen transformiert. Profitiert von seiner Erfahrung – er ist der ideale Mentor für diejenigen, die als Führungskraft reflektiert werden wollen, um sich darauf basierend weiterzuentwickeln.

Michael gründete mit Anfang 20 seine eigene Werbeagentur und baute sich ein erfolgreiches Kundennetzwerk auf. Eigentlich lief zu Beginn der 2000er Jahre auch alles nach Plan, doch nach 15 Jahren in der Werbebranche wollte er einfach etwas anderes – und machte den Laden kurzerhand dicht. Disruptiver Wandel und dessen Management sind seitdem sein Steckenpferd.

Er absolvierte ein weiterführendes Studium und wechselte in die Gaming-Branche. Nach kurzer Zeit stieg er bei verschiedenen Big-Playern der deutschen Spieleindustrie (Crytek, Gameforge, Travian) vom Projektmanager zum COO auf und verantwortete komplette Produktzyklen von Anfang bis Ende. Neben der Koordination mehrerer Standorte mit vielen hundert Mitarbeitern, hat Michael seine Stärken vor allem im Bereich Struktur- und Organisationswandel. Als Agile Doc berät er Führungskräfte beim umfassenden Prozess des digitalen Wandels.

Michael ist der Chefarzt der Agile Clinic – und damit für die schwierigen Operationen zuständig. Sein Rat wird von Kollegen stets geschätzt, da er sich trotz eines vollen Terminkalenders Zeit für jeden Einzelnen nimmt. Er findet schnell den schwachen Punkt im System und legt dann auch noch den Finger in die Wunde – begleitet anschließend aber auch durch den kompletten Heilungsprozess.

Michaels Werdegang

Michael gründete mit Anfang 20 seine eigene Werbeagentur und baute sich ein erfolgreiches Kundennetzwerk auf. Eigentlich lief zu Beginn der 2000er Jahre auch alles nach Plan, doch nach 15 Jahren in der Werbebranche wollte er einfach etwas anderes – und machte den Laden kurzerhand dicht. Disruptiver Wandel und dessen Management sind seitdem sein Steckenpferd.

Er absolvierte ein weiterführendes Studium und wechselte in die Gaming-Branche. Nach kurzer Zeit stieg er bei verschiedenen Big-Playern der deutschen Spieleindustrie (Crytek, Gameforge, Travian) vom Projektmanager zum COO auf und verantwortete komplette Produktzyklen von Anfang bis Ende. Neben der Koordination mehrerer Standorte mit vielen hundert Mitarbeitern, hat Michael seine Stärken vor allem im Bereich Struktur- und Organisationswandel. Als Agile Doc berät er Führungskräfte beim umfassenden Prozess des digitalen Wandels.

Michael ist der Chefarzt der Agile Clinic – und damit für die schwierigen Operationen zuständig. Sein Rat wird von Kollegen stets geschätzt, da er sich trotz eines vollen Terminkalenders Zeit für jeden Einzelnen nimmt. Er findet schnell den schwachen Punkt im System und legt dann auch noch den Finger in die Wunde – begleitet anschließend aber auch durch den kompletten Heilungsprozess.

Michael Röhle
Michael Roehle, Agile Clinic Unternehmensberatung
Hallo, wie kann ich dir behilflich sein?

Huhu, ich bin Fabian,
Der Physiologe

Agile Doc
Fabian Herzberger
Der Physiologe
Experte für:
  • Backlog Management und agile Planung
  • Agile Prozesse & Workflows
  • Teamführung & Leadership
  • Disruptives Change Management
  • Lösungsfindung & Kreativitätstechniken

Wann ihr euch für Fabian entscheiden solltet

Ihr sucht jemanden, der euch auf Teamebene mit Rat und Tat unterstützt? Dann ist Fabian genau der Richtige. Er legt sehr viel Wert auf eine Konsens-basierte Weiterentwicklung im Team und behält selbst in kritischsten Situationen einen kühlen Kopf. Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrungen als Product Owner weiß er, wie man ein Backlog bestmöglich aufbaut und strukturiert. Erst wenn alle Prozesse wirklich im Flow sind, ist er zufrieden.

  • Backlog Management und agile Planung
  • Agile Prozesse & Workflows
  • Teamführung & Leadership
  • Disruptives Change Management
  • Lösungsfindung & Kreativitätstechniken

Ihr sucht jemanden, der euch auf Teamebene mit Rat und Tat unterstützt? Dann ist Fabian genau der Richtige. Er legt sehr viel Wert auf eine Konsens-basierte Weiterentwicklung im Team und behält selbst in kritischsten Situationen einen kühlen Kopf. Aufgrund seiner umfangreichen Erfahrungen als Product Owner weiß er, wie man ein Backlog bestmöglich aufbaut und strukturiert. Erst wenn alle Prozesse wirklich im Flow sind, ist er zufrieden.

Fabian studierte Soziologie, Geschichte und Politikwissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt. Bereits während seines Studiums wirkte er bei der Organisation und Durchführung zahlreicher interdisziplinärer Projekte in den Fachbereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Biologie und Architektur mit. Dabei betreute er crossfunktionale Teams in unterschiedlichen Größen: von kleinen Forschungsgruppen bis hin zu Großprojekten mit 1200 Teilnehmern bei BMW, Siemens und dem Fraunhofer Institut.

2016 wechselte Fabian in die Spielentwicklung und absolvierte an der Games Academy ein Studium zum Producer für digitale Medieninhalte. Die Gaming-Branche gilt als Vorreiter im Bereich der agilen Entwicklung, so gewann Fabian zu seiner langjährigen Projekterfahrung fundiertes Fachwissen im Bereich der agilen und digitalen Transformation.

Heute arbeitet er als Organisationsberater bei der prosma GmbH & Co. KG und betreut als Scrum Master, Product Owner oder Projektleiter die agile Entwicklung von innovativen Softwarelösungen. Dank seiner analytischen Herangehensweise und ruhigen Art, ist er unser Physiologe und hilft Teams, die mit der erstmaligen Umsetzungen von digitalen Methoden noch Schwierigkeiten haben.

Fabians Werdegang

Fabian studierte Soziologie, Geschichte und Politikwissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt. Bereits während seines Studiums wirkte er bei der Organisation und Durchführung zahlreicher interdisziplinärer Projekte in den Fachbereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Biologie und Architektur mit. Dabei betreute er crossfunktionale Teams in unterschiedlichen Größen: von kleinen Forschungsgruppen bis hin zu Großprojekten mit 1200 Teilnehmern bei BMW, Siemens und dem Fraunhofer Institut.

2016 wechselte Fabian in die Spielentwicklung und absolvierte an der Games Academy ein Studium zum Producer für digitale Medieninhalte. Die Gaming-Branche gilt als Vorreiter im Bereich der agilen Entwicklung, so gewann Fabian zu seiner langjährigen Projekterfahrung fundiertes Fachwissen im Bereich der agilen und digitalen Transformation.

Heute arbeitet er als Organisationsberater bei der prosma GmbH & Co. KG und betreut als Scrum Master, Product Owner oder Projektleiter die agile Entwicklung von innovativen Softwarelösungen. Dank seiner analytischen Herangehensweise und ruhigen Art, ist er unser Physiologe und hilft Teams, die mit der erstmaligen Umsetzungen von digitalen Methoden noch Schwierigkeiten haben.

Fabian Herzberger
Hallo, wie kann ich dir behilflich sein?

Teile uns deine Schmerzen mit

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Verarbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

Häufige Fragen

Sehr einfach. Schickt uns bloß eine E-Mail mit dem gewünschten Kündigungszeitpunkt. Bei uns gibt es keine Kündigungsfristen oder versteckten Klauseln. Ihr könnt nach jedem Monat ohne uns weiterarbeiten oder auf ein anderes Paket (kleiner oder größer) wechseln.

Ja, ihr könnt selbst entscheiden, welcher Doc euch helfen soll. Solltet ihr bei eurer Anfrage keinen konkreten Agile Doc auswählen, schlagen wir euch einen vor.

Ihr könnt jederzeit den Agile Doc wechseln. Ihr müsst dafür auch keine Gründe angeben. Je nach Themenfeld kann es auch sein, dass wir euch proaktiv einen anderen Agile Doc für eure Problemstellung empfehlen.

Bei uns muss man nicht privatversichert sein, um schnell dranzukommen – wir behandeln jeden gleich. Ihr bekommt immer den frühestmöglichen Termin. Sollte ein Agile Doc ausgebucht sein, schlagen wir euch die bestmögliche Alternative vor.

Nein, denn das geht unserer Meinung nach am Konzept der Selbstorganisation vorbei. Unser Job ist es, euch zu befähigen – und nicht euch die Hand zu halten.

Natürlich können wir euch auf dem Weg zur Selbstorganisation auch intensiver begleiten, schickt uns einfach eine Anfrage. Doch auch hier werden wir einen konkreten Exit-Plan mit euch erarbeiten, damit ihr zukünftig ohne unsere Unterstützung zurechtkommt. Bei Bedarf sind wir aber selbstverständlich auch im Anschluss für euch da.

Wir sehen uns als Berater/Coaches, die euch mit wertvollen Impulsen, Tipps & Tricks und natürlich unserer ganzen Erfahrung unterstützen. Genau darauf zielt das Konzept der Agile Clinic ab.

Wenn ihr messbare Arbeitsergebnisse haben wollt, solltet ihr dafür lieber einen dedizierten Scrum Master/Agile Coach engagieren und mit ihm/ihr konkrete Ziele vereinbaren. Gerne vermitteln wir euch Kontakt zu entsprechenden Coaches, die wir empfehlen können.

Nein. Wir bieten euch aber ein kostenfreies, unverbindliches Kennenlerngespräch an. Danach könnt ihr entscheiden, ob und wie ihr mit dem Agile Doc weiter arbeiten wollt.

Das Stundenkontingent ist immer auf einen Kalendermonat beschränkt. Nicht genutzte Zeiten können nicht in den Folgemonat überführt werden, da wir unsere Kapazitäten sonst nicht zuverlässig planen können. Wir hoffen, ihr versteht das.

Sofern der Termin mind. 24h vor dem vereinbarten Beratungstermin abgesagt wird, ist die Stornierung kostenfrei. Kurzfristigere Absagen werden mit 50% auf euer Kontingent angerechnet.